AUFGABEN

Heute sind die Bernerzünfte für die Fürsorge und Vormundschaften ihrer im Kanton lebenden Angehörigen zuständig und verantwortlich. Sie unterstehen als solche dem Gemeindegesetz und sind in der Form von Personengemeinden öffentlich-rechtliche Körperschaften. Nachdem sie kein Recht haben Steuern zu erheben, müssen die Aufwändungen aus dem Vermögensertrag bestritten werden.

Neben diesen offiziellen Aufgaben wird in der Zunft auch die Geselligkeit gepflegt, sei dies z. B. im Anschluss an ein Grosses Bott (Gemeindeversammlung) anlässlich eines Kinderfests oder an einem Familienanlass.

Die meisten Zusammenkünfte finden im Zunftsaal des Zunfthauses an der Gerechtigkeitsgasse 68 in Bern statt, wo auch ein öffentliches Restaurant betrieben wird.